Die Waldsprechstunde mit Dr. Karsten Wallberg - waldsprechstunde

Waldsprechstunde mit Dr. Wallberg
Direkt zum Seiteninhalt
Inhalte der
Waldsprech-
stunde
"S t a r t"


Inhalte

Für
Waldsprechstunde
"P r e m i u m"
anmelden


Anmelden

Für
Waldsprechstunde
"S t a r t"
anmelden


Anmelden

Für ein
"E i n z e l-
c o a c h i g"
anmelden


Anmelden

Angebote
für Hotels, Pensionen und
Feierlichkeiten

Inhalte für
Waldsprechstunde
"Einzelcoaching!


Inhalte

Inhalte der
Waldsprechstunde
"P r e m i u m"


Inhalte

wissenswerte und spannende
Waldsprechstunde
mit
Dr. Karsten Wallberg
Warum sollte ich an einer Waldsprechstunde teilnehmen?

  • weil ich meinem Körper und meiner Seele etwas Gutes tun möchte,
  • weil ich etwas über die Kommunikation der Bäume untereinander erfahren möchte,
  • weil mich die Funktionen und Aufgaben des sozialen Netzwerkes des Waldes interessieren,
  • weil mein Blutdruck und das Streßhormon Cordisol dabei gesenkt wird,
  • weil ich gern mehr über den Wald selbst und seine Auswirkungen auf meine Gesundheit erfahren möchte.
    Beginnen Sie mit der Waldsprechstunde "START":

Der Wald tut uns gut, das spüren wir intuitiv. Doch was bisher mehr ein Gefühl war, belegt jetzt die Wissenschaft. Sie erforscht das heilende Band zwischen Mensch und Natur, das einen viel stärkeren Effekt auf uns hat, als wir bisher dachten.

Eine Waldsprechstunde mit Dr. Karsten Wallberg dient nicht nur dazu, im Wald zu wandern und dabei den Alltagsstress abzulegen, sondern vereinigt viele positive gesundheitliche Effekte.

In einer Waldsprechstunde erfahren Sie, wie Pflanzen miteinander reden. Und nicht nur das. Auch unser Immunsystem kommuniziert mit den Bäumen im Wald.

Wenn ein Spaziergang im Grünen die Stimmung aufhellt, hat das auch Auswirkungen auf unsere Gesundheit und nebenbei erfahren Sie viele neue wissenschaftliche und spannende Erkenntnisse über den Wald selbst.

Informieren Sie sich hier über den wissenschaftlichen Inhalt:
Wald und Gesundheit vereinen!
Beim Aufenthalt im Wald nimmt der Körper sogenannte Terpene über die Haut und Atmung auf. Terpene sind ätherische Öle der Bäume, wodurch unser Immunsystem und dabei besonders das vegitative Nervensystem (Teil - Parasympaticus) gestärkt wird.

Teilnahme für
alle,
die neugierig sind!

  • Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit Ihrem Auto an die Tankstelle, um neue Energie für den Motor zu holen. Genau so wirkt eine Waldsprechstunde.
  • Alle, die Lust auf einen entspannten Spaziergang haben, dabei viel Wissenwertes über den Wald und seine Wirkung auf unser Nervensystem erfahren wollen, sind herzlichst eingeladen.
  • Eine Waldsprechstunde ist mehr als nur Wandern oder einfach Spazierengehen im Wald.
  • Es ist eine bewußte Regenerierung unserer eigenen Stabilität und gibt uns neue Kraft, die Alltagsaufgaben besser zu erledigen.



Das ist es mir wert!


Genau, das gönne ich mir jetzt!

Unser Standort!
Kontakt zu uns
info@waldsprechstunde.de
Sie haben Fragen?
Zurück zum Seiteninhalt